Grosses Einfamilienhaus mit Designdetails und viel Privatsphäre

Oberer Breitenweg 8
3652 Hilterfingen

Details

Referenz Hilterfingen
Adresse Oberer Breitenweg 8
3652 Hilterfingen
Schweiz
Etage 3
Anzahl Gäste WC 3
Badezimmer 2
Zimmer 6.5
Kellerfläche 14 m2
Nutzfläche 345 m2
Grundstücksfläche 1'087 m2
Gebäudevolumen 1'577 m3
Nettowohnfläche 224 m2
Baujahr 1970
Renovationsjahr 2013
Raumhöhe 2.40 m

Angebot

Kaufpreis CHF 2'235'000.–
Verfügbar ab Sofort

Eigenschaften

Bergsicht Carport Cheminée Gepflegt Hanglage Haustiere erlaubt Kinderfreundlich Parkplatz Ruhig Seesicht Sonnig Südhang Waschmaschine

Beschreibung

Hilterfingen

Makrolage

Hilterfingen liegt am rechten Thunerseeufer zwischen Thun und Oberhofen. Die Gemeinde mit südlicher Hanglage, bietet mit dem Blick auf den See und das Bergpanorama eine hohe Wohn- und Lebensqualität.

Mikrolage

Die zum Verkauf stehende Liegenschaft befindet sich mitten in einem ruhigen Wohnquartier angrenzend an den Wald. Sie liegt an erhöhter Lage, mit einem wunderschönen Blick auf den Thunersee und geniesst eine absolute Privatsphäre.

Kennzahlen Hilterfingen

  • 4’095 Einwohner (Stand 31. Dezember 2021)
  • Leerwohnungsziffer 1.3 % (Stand Juli 2022)
  • Immobilienpreise +16.4 % (in den letzten 5 Jahren; Kanton: +13.7 %)
  • Wohnbautätigkeit von 0.5 %

Steueranlage

Staat 3.02 / Gemeinde 1.55

Liegenschaftssteuer 0.8 ‰ (des amtlichen Werts)

Objektbeschreibung

Die zum Verkauf stehende Liegenschaft befindet sich in Hilterfingen an erhöhter Lage in einem ruhigen Wohnquartier, das an den Wald angrenzt. Die Lage bietet eine wunderschöne Aussicht auf den Thunersee und eine absolute Privatsphäre.

Lassen Sie sich von der klaren, schlichten Architektur dieser Liegenschaft beeindrucken. Überzeugen Sie sich von den grosszügigen, hellen Räumen mit grossen Fenstern, die einen wunderschönen Blick in den Garten und auf den Thunersee gewähren. Im grossen Garten und auf den verschiedenen Gartensitzplätzen ist bei Sonne und Ruhe vom Morgen bis am Abend für eine gediegene Atmosphäre gesorgt. Die unverbaubare Aussicht auf den Thunersee, den Niesen und die Stockhornkette ist bezaubernd.

Das 6½-Zimmer-Einfamilienhaus ist 1970 erbaut worden, verfügt über eine Wohnfläche von rund 230 m2 bei einer totalen Nutzfläche von über 300 m2. Die Parzelle ist knapp 1’100 m2 gross.

Die Kinderzimmer, ein Gästezimmer, ein Vorzimmer, ein Estrich und ein Bad befinden sich im Dachgeschoss. Das überhohe grosszügige Wohnzimmer mit Galerie bietet nur eines von vielen Highlights. Auf dem Gartensitzplatz auf der Ostseite geniessen Sie die Morgensonne und wechseln am Mittag oder am Abend auf den Sitzplatz an der Südwestseite des Hauses. Dort ist Ihnen Sonne, Ruhe und absolute Privatsphäre bei grandiosem Ausblick auf See und Bergkette garantiert.

Neben dem grossen Wohnzimmer im Erdgeschoss ist ein Schlafzimmer mit Nasszellen vorhanden. Die Waschküche und ein separates Büro im Erdgeschoss könnten bei Bedarf umgenutzt werden. Von der Küche gelangen Sie auf den Gartensitzplatz mit Morgen- und Mittagssonne und in den Kräutergarten. Die Küche führt auch in das Ess- und Wohnzimmer.

Eine Etage tiefer befinden sich im Eingangsbereich ein Autounterstand für zwei Fahrzeuge, nebst einem ungedeckten Autoparkplatz und einem separaten Veloabstellraum. Das grosszügige Entrée mit Garderobe, ein Hobbyraum und diverse Kellerräume stehen zur Verfügung.

Für die Fassade und den Innenausbau wurden aus heutiger Sicht moderne Materialien verwendet. Sichtbeton, Zementmauerwerk und Steinteppichböden sind in gutem Zustand und könnten – je nach Bedürfnissen und Geschmack – von Liebhabern dieses Baustils übernommen werden. Aktuell sind die im Jahre 2013 realisierte Indach-Photovoltaik-Anlage und die 2019 erstellte neue Heizung (Wärmepumpe mit Erdsonde). Hingegen bedürfen Küche, Bäder und teilweise vorhandene Teppichböden einer Erneuerung. Detaillierte Informationen zum Renovationsbedarf finden Sie im Abschnitt Baubeschrieb.

Haben wir Ihr Interesse an dieser grosszügigen Liegenschaft geweckt? Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen oder eine Besichtigung zur Verfügung.

Ausbaubeschrieb

Das Einfamilienhaus wurde im Jahr 1970 erbaut und in den letzten Jahren liebevoll gepflegt und unterhalten. Ab 2013 wurde das Heizsystem und der Dachaufbau neu realisiert. Der sinnvoll gestaltete Grundriss ist sehr ansprechend. Viel Sichtmauerwerk, Sichtbeton und Steinteppich-Bodenbelag.

Konstruktion

  • Massivbauweise (UG: Beton, EG: Sichtbeton und Zementstein-Sichtmauerwerk mit Zwischendämmung, DG: Wabenbackstein 30 cm und Leichtbau)
  • Satteldach mit Indach-Photovoltaik-Anlage und Faserzementeindeckung vom 2013
  • Holzfenster mit 2-fach Isolierverglasung aus dem Baujahr. (DG Schlafzimmer: 2013 neuere Holzfenster der W. Schönthal AG; 2-fach Isolierverglasung)
  • Wände: Sichtbeton, Sichtmauerwerk, Keramikplatten und Täfer
  • Decken: Sichtbeton, Holztäfer
  • Böden: UG: Steinteppich-Belag, Beton oder Überzug und Naturboden im Vorratskeller. EG: Steinteppich-Belag und Teppich in den Zimmern. DG: Teppich, Eichen-Parkett und Keramikplatten.

Installationen

  • Abwasserleitungen saniert mit Inliner-Verfahren (2008)
  • Trinkwasser-Aufbereitungsanlage von Dipan (verhindert Rost, Kalk und Bakterien, 2012)
  • Indach-Photovoltaik-Anlage (2013) 110 Module mit zwei Wechselrichtern (19’000 kW)
  • Sanierung der Zimmer im DG (2013)
  • Erdsonden-Wärmepumpe 22 kW (2019) mit Smart-Fox-System zur Optimierung des Eigengebrauchs
  • EG: Bodenheizung und Luft-Heizung, DG: Luft-Heizung (2000)
  • Boiler à 400 Liter (2019)
  • Speicher 725 Liter (Notheizung, 2019)
  • Elektrotableau mit Dreh- und Kippsicherungen (Baujahr / 2019)
  • Zentrales Staubsaugersystem pro Etage

Küche

Grossflächig und aus dem Baujahr. Mit Kunstharz Oberflächen. Vier Herdplatten, zwei separate Spülbecken, Dampfabzug, Backofen, Geschirrspüler und Kühlschrank. Alle Geräte sind älteren Datums.

Bäder

EG: Badezimmer mit Badewanne, Doppel-Lavabo, Bodenablauf für Reinigung. Daneben separates WC. Zusätzliches Gäste-WC in Nähe der Küche. DG: Badezimmer mit neuerer Dusche aus dem Jahr 2020, Doppel-Lavabo, Spiegel. Separates WC. 

Waschen

Waschmaschine der Marke Miele (ca. 5-jährig)

Verkaufsbedingungen

Beim ausgeschriebenen Angebot handelt es sich um einen Richtpreis. Sie dürfen uns gerne ein Angebot mit Ihrer Preisvorstellung zustellen. Eine Hypothek muss nicht übernommen werden.

Die Beurkundungskosten (Staatsabgaben, Notar und Grundbuch) sind durch den Käufer zu tragen. Die Handänderungssteuer von 1.8 % des Kaufpreises entfällt auf den ersten CHF 800’000.—, sofern die Liegenschaft durch die Käufer während mindestens 2 Jahren selbst bewohnt wird. 

Das Maklerhonorar wird durch die Verkäuferschaft entrichtet.

Die Liegenschaft steht ab sofort oder nach Vereinbarung zur Verfügung.

Kontaktperson

HÄSLER IMMOBILIEN AG
Hünibachstrasse 101
3626 Hünibach
Schweiz
Tamara Häsler
Geschäftsführerin & Inhaberin

T 0332430404

Kontaktformular